Deutschland sucht den Suppenkasper 2008 (1)

Alex

2. Februar 2008

13 thoughts on “Deutschland sucht den Suppenkasper 2008 (1)

  1. Ariane

    Bohlen: Weißt du, ich mache mir ja schon Sorgen um mich selber, weißt du. Bach ist tot, Beethoven ist tot, Mozart ist tot und mir gehts auch schon scheiße. Das geht einem ja auf die Psyche.“

  2. Alex, ein tausendfaches DANKE für diese Zusammenstellung aus einer Sendung, die mich noch nie interessiert hat. Und wieder einmal weiß ich, ich hab nix verpasst.
    Die dummen Sprüche von Dieter Bohlen erinnern mich irgendwie an meine Grundausbildung bei der Bundeswehr: Jede Menge dummes Gelaber, um zu sehen, ob man Druck aushält. Aber unsere Ausbilder waren viel cooler als Dieter je sein wird!:-)
    Helau!

  3. Die ersten Sendungen mit den Castings sind wirklich sehr unterhaltsam. Wenn es mit dem Recall losgeht, schaue ich nicht mehr, weil es dann nichts Lustiges mehr zu sehen und zu hören gibt.
    Aber gern geschehen!

  4. Ich kann die geschätzten Zahlen der Besucher vom Veranstalter voll verstehen, wer kann denn schon ahnen, dass es tatsächlich an die 19.000 bekloppte junge Leute gibt, die sich diese RTL-Figuren anschauen möchten? Naja, nachdem RTL Television & Co. das Volk mittlerweile Jahrzehnte lang dämlich gesendet haben, ist das wohl das traurige Ergebnis. Und verrückt-brüllende Kinder und Teens wollten nicht hören was man ihnen sagt. Manche sollen sogar einen Rucksack von Mein neuer Schulranzen getragen haben was logischerweise noch weniger Bewegungsfreiheit bedeutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.