Mal wieder: Wortspiele in der Main-Post

Ich verfolge ja großem Spaß die Überschriften in unserer Main-Post, weil manchmal die Wortspielkasse etwas arg strapaziert wird. Das Dilämmer mit dem Schaf-Massaker bzw. mein Blogbeitrag dazu hat mir damals eine Beschwerde-Email samt Einladung in die Redaktion beschert, die ich natürlich nicht angenommen habe, da ich Worte lieber in meinem Blog quäle, beim Fett-Unfall in Heidingsfeld musste ich mich bei den "fetten Kosten" beherrschen, allerdings hat da ja schon Vendredi drüber gebloggt. Wahrscheinlich würden mir noch mehr einfallen, mangels Zeit widme ich mich aber gleich dem nächsten eher unfreiwillig komischen Wortspiel: In Ochsenfurt hat ein Unbekannter in einem Bekleidungsgeschäft in ...Read More

Wortspiele beim Fußballschauen

Der VfB Stuttgart gegen den FC Barcelona, auf dem Papier schien das nach den kläglichen Ligaspielen der letzten Woche eine klare Sache und zunächst sah es auch aus, als würde Barça den deutschen Meister an die Wand spielen. Was die Künstler um Lionel Messi und Ronaldinho anfangs boten, war ganz großer Fußball, wenn ich nur an den Lupfer von Ronaldinho "The Gebiss" Ronaldinho (die immer mit ihren Künstlernamen) auf Henry denke, Wahninn. Die Aufstellung der Stuttgarter gefiel VfB-Fan D. überhaupt nicht. Arthur Boka, der "Hodengrapscher", stand für Ludovic Magnin in der Startelf, die Nominierung des Schweden Alexander Farnerud als Ersatz ...Read More

Wortspiel-Alarm

Ich bin mir durchaus bewusst, dass ich manchem Menschen gelegentlich mit meinem Hang zu noch so dummen Wortspielen auf die Nerven gehe. Das Schöne daran ist, es macht mir nichts aus und wenn ich das Ganze selbst lustig genug finde, lache ich auch am lautesten darüber. Schließlich steckt im Zweifel das Lachen an und vertuscht die schlechte Qualität des Witzes. Und dazu kommt, dass man doch lachen kann, wenn man einen Witz noch nicht gekannt hat, auch wenn man ihn sich selbst erzählt hat. Worauf ich aber raus will, ist das Bombardement mit Wortspielen, dem uns die Bild-Zeitung hilflos aussetzt.Angefangen ...Read More

Schlechte Wortspiele

Was mir heute im "Klug" beim Blick auf die Speisekarte eingefallen ist, tut schon echt weh: Ich habe nämlich bei dem Wort "Rigatoni" an irgendeinen Freak aus Estland gedacht. Doppelt blöd, oder? Riga ist die Hauptstadt Lettlands. Es hat aber gelangt, die anderen zu nerven und die haben es nicht gecheckt. Ich ja auch nicht, K. hat mich darauf eben aufmerksam gemacht. Vielleicht sollte ich in Zukunft jedes noch so dumme Wortspiel, das mir so einfällt, hier reinschreiben...

Todesghetto Würzburg-Heidingsfeld – ein SMAUL-Ortsbesuch

Liebe, abenteuerlustige Leser,   viele von Ihnen haben mich wegen eines Fotos von mir in einem früheren Artikel mit dem Giemaul verwechselt. Auch, dass SMAUL so ähnlich klingt, mag bei der traditionell niedrigen Aufmerksamkeitsspanne unserer Leser (Crack will man im Schnitt alle 3 Minuten rauchen) eine Rolle gespielt haben. Da das Giemaul das Wahrzeichen des Stadtteils Heidingsfeld ist, entschloss ich mich, dorthin zu lustwandeln. Nachdem ich lebendig wieder entkommen bin, kommt mir beim Zurückdenken an den Stadtteil ein Part aus Dante Alighieris Göttlicher Komödie in den Sinn: Den Blick wandt ich ringsum, den wieder klaren, Grad aufgereckt, und schaute angespannt, Die ...Read More

Was für eine Überschrift

Manchmal übertreffen sie sich am Heuchelhof selbst, wenn sie sich die Überschriften ausdenken... Bildschirmfoto: mainpost.de Wie ist denn das wieder gemeint? Und gleich zweimal. Da war wohl jemand mächtig stolz auf sein Wortspiel, wenn es denn Absicht war. "Der Kirche den Marsch blasen" könnte man doch morgen schreiben. Oder war es der DFB?

Ein neuer Blog-Titel muss her

Es ist an der Zeit. Mein Blog "liveh8.de" soll nicht mehr "liveh8.de" heißen, weil der Titel trotz der in meinen Augen kongenialen Wortspielerei zu missverständlich ist und meiner Lebenseinstellung gänzlich widerspricht. Hass ist da grundsätzlich fehl am Platz und viel zu anstrengend. Ein Misanthrop bin ich auch nicht, also wird es mal Zeit für eine Korrektur. Ich nörgle zwar gerne rum, aber meine Passion ist das nicht. Ich freue mich also über ernst gemeinte Vorschläge, wie ich meinen Blog in Zukunft nennen könnte, wenn es genügend Vorschläge gibt, werde ich in mich gehen und einen Sieger küren, den ich dann ...Read More