PR-Aktion im Petrini-Haus Forum

Hank

24. April 2008

5 thoughts on “PR-Aktion im Petrini-Haus Forum

  1. Wenn durch das Forum nicht der Blick auf die Festung genommen worden wäre, es hätte sich wohl nicht halb Würzburg daran gestört. Wenn ich mir die bauliche Umgebung anschaue, muss ich sagen, das Forum ist nicht der hässliche Klotz am unteren Markt, da stehen andere Bausünden und hässliche Häuser, über die sich aber niemand mehr beschwert. Eine öffentliche Terrasse wäre ein echtes Geschenk an die Stadt gewesen, jetzt ist es leider dafür zu spät.
    Ich kann mit dem Forum prima leben, es wurde ja nicht der Nonplusunltra-Blick auf die Festung verbaut.

  2. Juhu! Genau der Meinung bin ich schon seit Monaten und durfte mich im Wahlkampf immer über diese Polemik ärgern.
    Hätte sich nicht fast jeder von Anfang an für seine damalige Entscheidung im Stadtrat entschuldigt, wäre das alles auch nie so aufgebauscht gewesen. Aber über irgendwas musste man ja streiten. 😉

  3. Wie gesagt, ich auch nicht. Den verschandeln eher diese komischen Marktbuden.
    Ich hab bislang wirklich alle Auswärtigen beim Betreten des Marktplatzes gefragt, ob ihnen etwas negativ auffallen würde. Das VR-Forum war nie die Antwort drauf.

  4. Bis auf das Grohganz-Haus sind doch die meisten Häuser am unteren Markt hässliche Klötze ohne Flair, sei es das K&L-Haus oder Häuserzeile zwischen Grohganz und Rathaus.

    Wenigstens wir sind uns einig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.