Kulinarisches Kunstwerk

Alex

13. März 2008

5 thoughts on “Kulinarisches Kunstwerk

  1. Die Scheibe Brot ist ein ganz schön dicker Ranken. Ich hätte mich wahrscheinlich für die Blauen Zipfel entschieden, jedoch nicht zur Tellerdekoration missbraucht.

  2. Tatsächlich, wenn man genau hinschaut, ist der Spalt zu erkennen. Aber es gilt ja: Einem g’schenkten Gaul…

  3. Und die zwei Scheiben Brots waren für die Menge Käse immer noch zu wenig …. dafür war der Käse sehr geschmacksneutral gewürzt, um es mal höflich auszudrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.