Bildschirmfoto 2017-08-20 um 16.12.50

Was nützt denn so ein Weinfestkalender?!

Dieses Bild hier habe ich zwar schon letztes Jahr gemacht, aber auch dieses Jahr konnte der Weinfestkalender einer kurzen Stichprobe im Buchladen nicht standhalten: Ein kurzer Blick in das August-Programm genügt, um zu sehen, dass dieser „Weinfest Kalender“ ohne Bindestrich sein Geld nicht wert ist: Das Weinfest schlechthin fehlt nämlich, […]

feelsBadMan beschnitten

WARUM DIE SMAUL-FAUST EINEM BLÖDE GLOTZENDEN FROSCH NAMENS PEPE DIE SCHNAUZE POLIERT

Peng! Zack! Aua! Boing! Warum verdrischt die SMAUL den leicht debil blickenden, grünen Frosch? Weil der realiter schleimige, quakende Lurch zu  einem Symbol der Rechten in den USA mutiert ist! Pepe the frog geistert als umgestaltete Meme seit seinem ersten Auftritt bei MySpace 2005 (laut ZEIT.de) durch das gesamte Internet. Pepes Zeichner Matt Furie ist […]

Foto 12.08.17, 13 27 33

Zone 30 in der Rottendorfer Straße

Offenbar ist es nun endlich im Würzburger Stadtrat angekommen, dass nicht nur der als Oberdämon beschworene Feinstaub ein Problem in unserer Stadt ist, sondern vor allem der Lärm. Geprüft wird das Ganze ja schon länger. In der letzten Sitzung vor der Sommerpause wurde daher ein Lärmaktionsplan, kurz LAP, beschlossen, der […]

Foto 12.08.17, 13 19 28

Zielgruppe verfehlt?

Die Bundestagswahl am 24. September wird jeden Tag präsenter, nicht nur in den Nachrichten, sondern vor allem auf unseren Straßen, wo fleißig plakatiert wird. Belustigt habe ich dabei zur Kenntnis genommen, dass ausgerechnet bei uns im Viertel, das doch sehr bürgerlich ist, die kommunistischen Möchtegern-Revolutionäre von der MLPD ihre Plakate […]

Montage Prima Sonntag Bahngleis Lupe Zug

Die SMAUL versteht nur Bahnhof: VORSICHT! DER ZUUCH KÜTT!

Der Bahnhof Würzburg Heidingsfeld – West wird wiederbelebt. Aber das Foto der lokalen Polit-Giganten, unter anderem mit Oberbürgermeister Schuchardt (CDU), auf den dortigen Schienen (siehe unser Titel) ist brandgefährlich und irreführend für abenteuerlustige Jugendliche! So warnt die lokale Zeitung primaSonntag auf dem dazugehörigen Cover vor dem Trend, im Gleisbett romantische Fotos zu […]

waltherVorDerDeutschlandflagge

SMAUL-GEDICHT: Von Würzburg aus mit dem Geist Heinrich Heines auf Deutschland-Reise

Dacht‘ ich an Deutschland in der Nacht, wurd‘ in mir schnell ein Traum entfacht und ich hab gleich Urlaub gemacht: Ich sah die Marien-Festung schweben, hoch über Hängen mit Zeilen voll Reben. Würzburg, barocke Perle am Main, alles dreht sich, wie nach drei Gläsern Wein. Meine Heimatstadt glänzte im Sonnenschein. […]

kilianAufKiliani_06

Rummel-Resurrection: AUFERSTANDENER HEILIGER BESUCHT KILIANI!

1.328 Jahre nach seiner Ermordung schaut der heilige Kilian auf dem Würzburger Volksfest Kiliani vorbei, Beweisfoto siehe oben! Die subalternen Charaktere der SMAUL-Redaktion, seit Beginn des urfränkischen Rummels vor Ort auf Betriebsausflug, schaute erstmal synchron in den Maßkrug. Konnte dies denn wahr sein? Nur Redaktionskater Karl wundert sich nicht, er lacht kehlig […]

Grafik Andreas - Kardinal Faulhaber

SMAUL History: SENSATION! WÜRZBURGER KARDINAL-FAULHABER-PLATZ WAHRER STANDORT DES SAGENHAFTEN „GARTEN EDEN“?

Wer in Würzburg Bock auf höheren Blutdruck hat, kann in regelmäßigen Abständen in die Untiefen der freien Demokratie hinabsteigen und den hier hochfrequent abgehaltenen Bürgerentscheiden frönen. Aktuell geht es um die Umgestaltung eines weltgeschichtlich gesehen winzigen Areals, das in der Nähe des Würzburger Stadttheaters liegt, ein Muckenschiss-Square, beispielsweise im Vergleich […]

20170701_155753 beschnitten

SMAUL Philosophie: Gemeinsamkeiten & Gegensätze der IKEA-Kinderabteilung und George Orwells FARM DER TIERE

INTRODUCTIO TRACTATIS DEMENTIAE: 50 Schmucklose, gigantische, blaugelbe Möbelhäuser locken die Deutschen über zweckmäßig hingegossene Ausfallstraßen in ihren Schlund. Das auf Schwedisch machende Schnäppchen- und Sperrholz-Paradies. Hingepflunzt für all jene, die brav dem Pfeil durch die potemkinschen Kulissen, also Einrichtungs-Abteilungen, folgen. Auf dem vorgezeichneten, scheinbar willkürlichen Pfad. Das auf Preisschilder fokussierte, […]

Bemerkenswerter Egoismus

Nachdem ich in naher Zukunft kein Stadtbewohner mehr bin, sondern ebenfalls darauf angewiesen bin, noch in die Stadt gelassen zu werden, ohne als Autofahrer von der grünen Inquisition auf dem Scheiterhaufen am reaktivierten Hexenbruch zu landen, habe ich mich an der Diskussion um den nächsten Verhinderer-Entscheid sehr engagiert beteiligt. Wenn […]

Faulhaberplatz_03.07.17

Kurzer Prozess: Danke an die Verhinderer

Die Stadt Würzburg hat nicht lange gefackelt und heute ab 12.00 Uhr den Kardinal-Faulhaber-Platz gesperrt, die Parkplätze sind Geschichte. Leider. Wer bisher dort geparkt hat, musste sich in den Parkplatzsuchverkehr einreihen, der sich Richtung Marktgarage bzw. Paradeplatz gestaut hat. Foto mit freundlicher Genehmigung des Funkhauses Würzburg Respekt!, habe ich mir […]

Faulhaberplatz

Stillstand oder Fortschritt? – Das Ergebnis des Bürgerentscheids

Noch knapp zwei Stunden haben die Wahllokale geöffnet, fast 40% der Würzburger haben aber schon vorher mittels der Briefwahlunterlagen abgestimmt. Ein Modell, das Schule machen könnte, um die Wahlbeteiligung generell zu steigern, schließlich lag diese bei der letzten Kommunalwahl nicht sehr viel höher. Egal. Heute zählt es und ich hoffe […]